erotische geschichten

Bea, ganz privat

Größe: 1,65 m
Alter: 24
Maße: 81-68-80
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: schwarz
Ihre Stärken: handwerklich begabt, geduldig
Was sie an Männern mag: Wenn sie Demut zeigen
Ein guter Liebhaber: ist leidensfähig und dennoch feurig
Was sie gar nicht mag: Hektik, stundenlanges Abhängen vorm Fernseher

Die hier gezeigten Fotos von Bea und Daniel sind eine Auswahl. Alle Fotos von Bea und Daniel sowie sämtlicher anderer Frauen auf erotische-geschichten.biz können Sie sofort freischalten. Und zusätzlich regelmäßig den Mail-Newsletter von erotische-geschichten.biz bekommen. Alles garantiert kostenlos. Registrieren Sie sich hier:

Ihre Mail-Adresse

Kennwort vergeben

Kennwort wiederholen

Schauen Sie in Ihr E-Mail Postfach, Sie finden die Mail mit Ihrem Aktivierungscode. Schauen Sie bitte auch in Ihren Spam-Ordner, manchmal wird die Mail dort eingeordnet.

Ihre Mail-Adresse bleibt vertraulich. Keine unaufgeforderten Werbemails. Versprochen.

Möchten Sie keine Newsletter mehr bekommen, melden Sie sich mit einer formlosen E-Mail wieder ab.

Komplettzugang zu erotische-geschichten.biz und Newsletter sind gratis und ohne jegliche Verpflichtung.

Fetischistin Bea (24): “Nur in Lack und Leder komme ich zum Höhepunkt”

Beas Augen blitzen die Fotografin Sybille Demirel von erotische-geschichten.biz an. “Ich spreche nur weiter mit euch Reportern, wenn ihr das Foto veröffentlicht: Ich halte den Penis von meinem Freund in der Hand”, erklärt Bea. Sybille argumentiert: “Aber ein Penis auf einem Foto, das ist unmöglich.” - “Der ist doch nicht mal steif”, meint Bea irritiert, “so ein schönes Köperteil, das Liebe und Leben spendet, soll unmöglich sein? Dann läuft etwas falsch in dieser Welt, wenn Männer eines ihrer wichtigsten Körperteile aus dem Bewusstsein der Öffentlichkeit tilgen wollen!” - “Aber ich bin kein Mann”, protestiert Sybille. - “Dann mach das Foto!” Sybille drückt auf den Auslöser ihrer Digitalkamera und hier ist das Bild ...

Ihr Kleiderschrank gleicht einer Leder-Boutique. Und Sachen aus Latex trägt sie nicht nur, wenn es regnet. Bea (24) verrät exklusiv, warum die coolen Klamotten sie so höllisch heiß machen. Tobias Nolte und Sybille Demirel (Fotos) statten Bea einen Hausbesuch ab. Allerdings hält es Bea nicht lange an ihrem Wohnzimmer-Kaffeetisch in Neu Wulmstorf (Vorort von Hamburg); schon bald führt Bea das Reporter Team von erotische-geschichten.biz in ihren Folterkeller, den sie liebevoll mit einem Freund zusammen eingerichtet und ausgestattet hat.

erotische-geschichten: Bea, in einer recht freizügigen Mail an unsere Redaktion bezeichnen Sie sich als Fetischistin. Noch mal für unsere Leserinnen und Leser: Auf welche Art von Fetischismus stehen Sie?

Bea: Ich bin begeisterter Lack- und Lederfan.

erotische-geschichten: Wie drückt sich diese Begeisterung aus?

Bea: Ich liebe ganz einfach diese Materialien – ihr cooles Aussehen und den geilen Kontakt auf der Haut. Und das Schöne ist: Ich kann meinen Fetischismus offen ausleben. Wenn ich Jacken, Hosen oder Röcke aus Leder trage, merkt ja niemand, was wirklich dahinter steckt. Man hält es für meine persönliche Vorliebe in puncto Mode. Dabei bedeutet es viel mehr für mich. Das Tragen von Leder-Klamotten gibt mir einen erotischen Kick. Es erregt mich sexuell. Sehr sogar. So sehr, dass ich fast permanent mit einer feuchten Muschi herumlaufe. Mit den Sachen aus Lackleder verhält es sich ähnlich. Ich ziehe sie immer bei schlechtem Wetter an. Jeder denkt: Weil sie so praktisch sind im Regen. Und keiner ahnt was von meinen geheimen Gelüsten.

erotische-geschichten: Ihr Fetischismus beschränkt sich aber nicht nur auf die Oberbekleidung, oder?

Bea: Nein, keineswegs. Ich habe inzwischen auch eine recht umfangreiche Kollektion an heißen Dessous in meinem Kleiderschrank – BHs, Slips, Korsagen und Masken aus Latex sowie diverse Leder-Accessoires, die den Sex sehr viel aufregender machen.

erotische-geschichten: Brauchen Sie solche Sachen zum Glücklichsein?

Bea: Ja. Unbedingt. Nur in Lack und Leder komme ich zum Orgasmus.

erotische-geschichten: Anders nicht?

Bea: Nein. Ohne ein super-geiles Outfit finde ich den Sex einfach ein bisschen fade. Und ich sage mir: Warum Selters, wenn ich Sekt haben kann?

erotische-geschichten: Sind Sie beim Sex eine Domina?

Bea: Nein. Zugegeben – ich mag zur Abwechslung ganz gern mehr oder minder sanfte Sadomaso-Spielchen. Aber mit wechselnder Rollenverteilung. Und außerdem will ich nicht nur die Peitsche über meinem Partner schwingen, sondern ihn auch in mir spüren.

erotische-geschichten: Was halten denn überhaupt die Männer von Ihrer speziellen Vorliebe?

Bea: Oh, die reagieren ganz unterschiedlich. Mein langjähriger Lover hat sich von mir getrennt, weil ich ein paarmal im Bett meinen Latex-BH nicht ausziehen wollte. Jedenfalls gab er das als Grund an. Vielleicht ein Vorwand ... Mit einem Kollegen aus der Firma habe ich auch eine ziemliche Pleite erlebt. Der kriegte überhaupt keinen hoch, als ich ihn in meiner schärfsten Montur beglücken wollte. Ich glaube, dass ich ihm irgendwie Angst eingejagt habe. Erst als ich mich nackt ausgezogen habe, brachte er es dann irgendwie. Aber es war nicht sehr toll für mich. Mir fehlte einfach meine zweite Haut ...

erotische-geschichten: Anderseits werden Sie bestimmt auch positive Erfahrungen gemacht haben, oder?

Bea: Logisch. Viele Männer fahren voll auf meinen Kick ab. erst vor kurzem lernte ich in einer Szene-Bar einen Typen kennen, der Lederhose und -weste trug. Ich dachte: Das könnte passen. Und so war es auch. Kaum erwähnte ich im Gespräch mit ihm meine Latex-Lust, kriegte der Junge eine mordsmäßige Beule im Schritt. Wir sind dann bald zu mir gegangen, haben uns die halbe Nacht hemmungslos geliebt. Danach meinte er: Lack- und Lederladys seien für ihn die geilsten Weiber im Bett. Das glaube ich übrigens auch.

Erschienen am 24.5.2017 | zurück zu den erotischen Fotos im Überblick

Willkommen in Bambiland

erotische Geschichten

Über 100 Seiten feinste Bambi-Fotos und Lebenserfahrungen der liebeslustigen Bambi: "Willkommen in Bambiland" heißt das frisch erschienene Buch von Model Bambi. Die Abbildung oben von Bambi im sexy Dirndl stammt aus Bambis neuem Buch. Das Beste aus dem Werk gibt's gleich hier: für die Augen eine heiße Bambi-Fotostrecke, und fürs Herz Bambis Regeln zum One-Night-Stand.

Erotische Fotos anschauen

Erotische Fotos

erotische Geschichten

Wie Klempner Holger (32) zum ersten ...

Holger ist Klempner (32, Ring im Ohr), Xena ist Hausfrau (28, Tattoo am Arm). Schüchtern lächeln sie in die Kamera. Es ist ihr ... Erotische Fotos anschauen

Erotische Fotos

erotische Geschichten

Annetta und Eva: Spiele mit dem ...

Sex zwischen zwei Frauen? - Stellte ich mir langweilig vor. Bis ich Annetta und Eva traf. Die eine blond, die andere schwarz, ... Erotische Fotos anschauen

Erotische Fotos

erotische Geschichten

Irena und Natalia: “Gemeinsam ...

“Jetzt drückten ihre zarten Finger stärker, und in meinem Unterleib kribbelte es immer mehr. Sie streichelten, suchten meine ... Erotische Fotos anschauen

Erotische Fotos

erotische Geschichten

“Ich sperre meine Frau ein - sonst ...

Was tun, wenn die Partnerin sexuell unersättlich ist? Die Lösung von Kai (32) aus Bad Soden: Er sperrt seine Verena (24) ein. ... Erotische Fotos anschauen

RSS · Das Projekt · Kontakt · © 2017Urheberrecht