geschichten
erotische Geschichten

Den neuen Erotik-Shop von Amazon entdecken. Diskreter Versand!

Blondinen-Sex auf der Parkbank

Sommer, Sonne, Spaß. Paare zieht es nach draußen. Und da wird nicht nur der Gartengrill heiß: Die neue große Serie über den Sex im deutschen Sommer startet hier. Tabulos, schamlos, echt. Autorin Sybille Demirel berichtet, was wirklich abgeht unter freiem Himmel. - Nicole (26) aus Schwalmstadt sagt: “Ich habe die hölzerne Parkbank für den Sex entdeckt. Bisher dachte ich immer: Parkbanke seien etwas für Opas mit Krückstock. Bis ich meinen neuen Freund Sascha kennen lernte. Die Sonne schien und er schlug vor, spazieren zu gehen. Blödes Programm!, dachte ich. Aber lange hielten wir uns mit dem Händchenhalten auf dem Kiesweg nicht auf. In einer verwinkelten Ecke hinter jeder Menge Sträuchern stand eine Parkbank. Sascha kannte sie natürlich schon, hatte uns planvoll dahin bugsiert. Na ja, und dann hat er mich auf der Bank nach allen Regeln der Kunst verführt.

Zuerst zog mich mein Freund zu sich auf den Schoß, um mit mir zu schmusen. Und schon bald spürte ich Saschas Erregung. Schnell streiften wir die störenden Textilien ab und waren einander so nah, wie es zwei Menschen nur sein können. Kurz ein Stellungswechsel. Nun kniete ich auf der Bank. Und Sascha beglückte mich von hinten. Ah, auf dem Höhepunkt schrie ich vor Lust. Und es war mir völlig egal, ob es jemand hören konnte ...”

Sven (28) aus Jüterbog: “In der Hängematte ritt sie mich in den siebten Himmel der Lust”

“Also, meine Freundin Uschi ist ein scharfes Luder - dass es in unserer Beziehung mit der Zeit langweilig wird, kann ich wirklich nicht behaupten. Am Wochenende beispielsweise lag ich auf der Terrasse in der Hängematte und hatte einen wunderbaren Traum: Meine Süße ging neben mir in die Hocke und machte sich lüstern an meiner Hose zu schaffen. Sie befreite mein Ding aus der Enge, brachte es mit geschickten Griffen und heißen Küssen sofort zur Hochstrecke. Wow, das fühlte sich echt super an - wahnsinnig intensiv! Und mit einem Mal wurde mir klar: Hey, das war gar kein Traum! Uschi verwöhnte mich ja tatsächlich mit ihrem Mund. Und brannte darauf, mehr von mir zu kriegen.

Sobald Uschi merkte, dass ich wach geworden war, schwang sie ihre Schenkel über meinen Schoß und fing an, auf meinem Ständer zu reiten. Mann, war das geil! Die Hängematte wippte im Takt unseres Liebesrhythmus. Ich brauchte gar nichts zu tun - schaukelte ohne Anstrengung in den siebten Himmel der Lust.”

Stefanie (23) aus Erding: “Trotz der Abkühlung mit dem Gartenschlauch wurde ich immer heißer”

“Ehrlich - zuerst hätte ich meinen Freund Tobias würgen können, als er mich neulich im Garten meiner Eltern mit dem Wasserschlauch geduscht hat. Brrrrh, war das kalt! Aber dann … Plötzlich begann ich, die spontane Erfrischung zu genießen. Ich wollte mehr davon - pellte mich Stück für Stück aus meinen Klamotten, um das kühle Nass direkt auf der Haut zu spüren. Mmmh, es war ein prickelndes Gefühl, wie das Wasser über meinen Body perlte! Es sammelte sich zwischen den Brüsten und den Schenkeln zu reißenden Bächen, tropfte von den Knospen meines Busens und den Schamhaaren zu Boden.

Doch trotz der Abkühlung wurde ich immer heißer. Tobias merkte das natürlich. Und kam nun mit unter die Dusche. Wir fingen an zu schmusen, bauten den Wasserschlauch neckisch in unser Liebesspiel ein und brachten uns irre auf Touren. Schließlich haben wir uns auf die nasse Tour bis zum Orgasmus geliebt. Es war eine tolle neue Erfahrung.”


Der Text wurde von Sybille Demirel geschrieben.

Die junge Deutsch-Türkin wurde in Berlin geboren, ging in der Hauptstadt zur Schule und absolvierte eine Ausbildung zur Fotografin. Neben dem Fotografieren widmet sie sich immer stärker dem Text-Journalismus. Wobei sie zwischenmenschliche Themen am meisten interessieren. Sybille Demirel liest gern, am meisten mag sie sehr erotisch geschilderte Liebesgeschichten.

Erschienen am 05.9.2017 | zurück zur Startseite


Bewerte die Geschichte mit einer Schulnote:    


Eine Folge aus der Reihe "Die Lust des Sommers". Alle erotischen Geschichten der Reihe:

RSS · Das Projekt · Kontakt · © 2017Urheberrecht

erotische Geschichten

Erotikthriller: Einbruch

Natalia liegt im Bett. Es ist Abend. Natalia ist am Einschlafen und denkt an ihr Kind. Da hört sie ein Geräusch. Ein Einbrecher, glaubt Natalia. Bald aber zweifelt sie. Es war wohl Einbildung. Wieder beginnt Natalia einzuschlafen. Da spürt sie den Atem eines Fremden neben sich … Autorin Ariane Aran schildert in dem nervenzerrenden Thriller “Einbruch” (als eBook bei Amazon erschienen) die wahre Geschichte einer Frau, deren schlimmsten Ängste Wirklichkeit werden. Alles beginnt mit einem fahrlässig gekippten Fenster. Daraus entwickelt sich rasend schnell eine Tragödie: Natalia glaubt, sich vor einem Einbrecher zu schützen und löst gerade dadurch die Katastophe aus, in die ihr Kind gerät. Zu spät erkennt Natalia ihren Fehler und setzt alles daran, das Leben ihres Kindes zu retten.

Erotikthriller weiterlesen


Einer der besten Vibratoren

Bei Amazon zur Zeit im Sonderangebot und fast durchweg mit fünf Sternen bewertet: Utimi Lila Damen Silikon Vibrator G Punkt Stimulation Masturbator Massagegerät


erotische-geschichten

Die Sexpartys der Superreichen

Reiche haben mehr Sex. - Ein Vorurteil? Wir wollten es wissen. Und schickten Tobias Nolte auf Recherche. In einer Serie schildert der Autor seine Erlebnisse.

  1. Teil 1 - Starlet Heather (22): “Der Filmboss vernaschte mich auf dem Platz”
  2. Teil 2 - Katarina (19): “Der Boss lernte Deutsch - und ich Sex auf Russisch”
  3. Teil 3 - Partygirl Mona (27): “Die Manager ließen die Sau raus”
  4. Teil 4 - Callboy Tim (25): “Die Millionärsweiber haben mich geschafft”
  5. Teil 5 - Was in der Luxussuite an versauten Dingen geschieht