geschichten
erotische Geschichten

Den neuen Erotik-Shop von Amazon entdecken. Diskreter Versand!

Entjungferung einer geilen Ficksau

Ich möchte heute mal ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern, es gibt einfach Geschichten die mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern wenn dran denke: Ich war gerade 18 geworden und wohnte noch bei meinen Eltern im Hochhaus im 6. Stock und wie das so ist in einem Hochhaus kommt man im Lift mit allen möglichen Leuten zusammen. Einen Stock über mir in einem Einzimmer-Appartement wohnte Conny, die ich schon länger kannte, denn sie war die Schwester von einem meiner Schulfreunde, sie war schon 30, ihr Bruder Peter war auch ein guter Freund von mir, denn wir zeigten uns öfter die Schwänze wenn wir uns geil gewixt hatten und das war immer sehr schön und endete immer mit abspritzen.

Ich hatte 2 cm mehr und meiner war etwas dicker, dadurch wurde ich von ihm bewundert - ein schönes Gefühl so als guter Prachtlümmel bewundert zu werden. Und ich weiß nicht wie, aber als ich eines Morgens als ich zur Arbeit ging, war Conny bereits im Aufzug und ich bin zugestiegen, sie war genauso groß wie ich, 1,85 - also ziemlich groß für eine Frau, sie hatte schöne Brüste und auch Po, ein süßes Gesicht - zu Deutsch es war alles dran an ihr und ich hatte oft schon gedacht, ob die wohl geil ist und wie sie wohl im Bett so wäre?

Als ich mit ihr runter fuhr erzählte sie mir, dass sie auswandern wolle nach Afrika, ich war völlig perplex und fragte, ja was sie denn da wolle und wie und was, darauf antwortete sie, dass die Neger größere Schwänze hätten, was bei mir eine kleine Erektion auslöste. Vor dem Hochhaus trennte sich unser Weg zu den Autos und ich sagte nur, das musst du mir noch genauer erklären, ich komm heut Abend zu dir hoch, sie sagte ja ok ich bin zuhause.

Auf dem Weg zur Arbeit bekam ich im Auto einen richtig fetten Steifen und ich dachte mir ja gibts das so eine geile Votze! Die wildesten Fantasien gingen mir durch den Kopf und ich hätte mir am liebsten gleich einen gewixt!

An diesem Tag war ich ziemlich abgelenkt von meiner Arbeit als Lagerist und mein dicker Zipfel meldete sich immer wieder mit Erektionen und ich dachte mir, das war eine klare Anfrage, mal sehen ob ihr meiner gefällt. Abends um 7 stand ich frisch geduscht und mit einer roten Rose bewaffnet vor ihrer Tür und klingelte, sie öffnete und strahlte mich an, schön dass du da bist Oswald - komm rein. Ich war ganz schön aufgeregt, denn schließlich war sie doch viel älter als ich und eine richtige Traumfrau und was mich wohl jetzt erwarten würde, was sie wohl mit dem süßen kleinen Oswald jetzt machen würde? Wir setzten uns und tranken ein Glas Wein zusammen, sie hatte eine hautenge Leggins an und nur ein Top drüber ohne BH wie es aussah. Ich war damals noch ein wenig schüchtern aber sehr geil, man könnte sagen eine richtig kleine Jungsau und Conny beendete unseren small-talk abrupt mit der Bemerkung: ich weiß alles von dir!

Ei der Daus, dachte ich mir und fragte sie ja was denn? Sie sagte, sie habe sich neulich längere Zeit mit Mary unterhalten, mit meiner Sexualtherapeutin, einer sehr molligen älteren Frau zu der ich wöchentlich ein oder zweimal ging und die mich in diesen Sitzungen buchstäblich zu einer fickgeilen Jungsau erzogen hat und auch fürsorglich für mein Peniswachstum sorgte. Mary hat mir alles erzählt, wie du bist, sagte sie und mein Herz schlug wie verrückt, dann weißt du also alles? Ja, sagte sie, und genau dich suche ich schon lange, einen richtig naturgeilen jungen Mann der vom Kopf her schön versaut ist und auch mit einem guten Gehänge aufwarten kann. Wenn ihr wissen wollt wies weiter geht ... ich schreibe dran, demnächst hier .... Liebe und geile Grüße an die Community - Euer Oswald D.

Erschienen am 13.10.2010 | zurück zur Startseite


Bewerte die Geschichte mit einer Schulnote:    


Eine Folge aus der Reihe "Die wahren Sex-Abenteuer des Oswald D.". Alle erotischen Geschichten der Reihe:

RSS · Das Projekt · Kontakt · © 2017Urheberrecht

erotische Geschichten

Erotikthriller: Einbruch

Natalia liegt im Bett. Es ist Abend. Natalia ist am Einschlafen und denkt an ihr Kind. Da hört sie ein Geräusch. Ein Einbrecher, glaubt Natalia. Bald aber zweifelt sie. Es war wohl Einbildung. Wieder beginnt Natalia einzuschlafen. Da spürt sie den Atem eines Fremden neben sich … Autorin Ariane Aran schildert in dem nervenzerrenden Thriller “Einbruch” (als eBook bei Amazon erschienen) die wahre Geschichte einer Frau, deren schlimmsten Ängste Wirklichkeit werden. Alles beginnt mit einem fahrlässig gekippten Fenster. Daraus entwickelt sich rasend schnell eine Tragödie: Natalia glaubt, sich vor einem Einbrecher zu schützen und löst gerade dadurch die Katastophe aus, in die ihr Kind gerät. Zu spät erkennt Natalia ihren Fehler und setzt alles daran, das Leben ihres Kindes zu retten.

Erotikthriller weiterlesen


Einer der besten Vibratoren

Bei Amazon zur Zeit im Sonderangebot und fast durchweg mit fünf Sternen bewertet: Utimi Lila Damen Silikon Vibrator G Punkt Stimulation Masturbator Massagegerät


erotische-geschichten

Die Sexpartys der Superreichen

Reiche haben mehr Sex. - Ein Vorurteil? Wir wollten es wissen. Und schickten Tobias Nolte auf Recherche. In einer Serie schildert der Autor seine Erlebnisse.

  1. Teil 1 - Starlet Heather (22): “Der Filmboss vernaschte mich auf dem Platz”
  2. Teil 2 - Katarina (19): “Der Boss lernte Deutsch - und ich Sex auf Russisch”
  3. Teil 3 - Partygirl Mona (27): “Die Manager ließen die Sau raus”
  4. Teil 4 - Callboy Tim (25): “Die Millionärsweiber haben mich geschafft”
  5. Teil 5 - Was in der Luxussuite an versauten Dingen geschieht