geschichten
erotische Geschichten

Den neuen Erotik-Shop von Amazon entdecken. Diskreter Versand!

Bikini-Sex mit Slipverlust

Was sich junge Pärchen in Sachen Sex einfallen lassen - irre. So frivol und fantasievoll treiben sie es diesen Sommer: im Planschbecken, auf dem Tretboot, im Kleingarten. Beliebtestes Kleidungsstück dabei: der Bikini. Obwohl ... “Wenn er so beliebt ist - wieso wird er dann so schnell ausgezogen?”, fragt Mirko (28) und erzählt unserem erotische-geschichten.biz Reporter Tobias Nolte am Beckenrand des AquaFun Soest eine heftige Sommersexbikini-Geschichte. “Den schönsten Sommersex haben meine Frau Angela und ich auf dem Tretboot. Da werfen wir alle Hemmungen über Bord.” Noch bestens erinnert sich der drahtige Klempner: “Ich spielte Kapitän und Angela rekelte sich genüsslich auf dem Sonnendeck. Nur im Bikini ... Ihr knackiger Busen zeichnete sich deutlich durch den Stoff ab - ich wurde höllisch geil auf meine Frau. Und offenbar hatte sie nur darauf gewartet. Ich riss ihr Oberteil und Höschen vom Leib - zu heftig offensichtlich, denn der Slip ging über Bord, schwamm im Wasser davon. Wir hatten keine Zeit in dem Moment, den Slip zu retten, uns darüber überhaupt Gedanken zu machen. Denn sie war total bereit für mich, ich hammerhart geil, als ich in sie eindrang. Angela schlang mir die Beine um die Hüfte. Ich spürte sie ganz tief und intensiv! Wir kamen wunderbar in Fahrt, schaukelten uns auf den Wellen bis zum Höhepunkt. Ob uns jemand beobachten konnte, war uns völlig wurscht. Wir wollten nur eins: unseren Spaß. Hinterher war es ein bisschen peinlich. Ich musste das Tretboot zurück geben und der Verleiher bekam dicke Augen, als er merkte, dass Angela kein Höschen anhatte. Sie durfte sich ins Verleiher-Häuschen setzen und ich holte vom Campingplatz schnell eine Sporthose, die sich Angela überstreifen konnte. In diesem Jahr haben wir übrigens Sex auch häufiger zu dritt gehabt. Angela machte den Vorschlag, ihre beste Freundin auf den See mitzunehmen. Ich hatte nichts dagegen. Denn diese Anja ist ein wirklich scharfes Luder. Nach allen Seiten offen. Während ich sie neulich von hinten beglückte, hat sie Angela mit der Zunge geleckt. Schließlich stöhnten wir zu dritt vor Lust um die Wette.”

Stefanie (28) aus Torgau: “Wir feierten eine spritzige Sex- und Schaumparty! Das Planschbecken meiner Neffen stand noch im Garten, und das Wasser darin war wunderbar warm. Warum also nicht ein Bad nehmen?” erzählt Stefanie aus Torgau. Die 28-jährige Floristin bewaffnete sich mit Duschgel plus Shampoo. Und als ihr Mann nach Hause kam, saß sie voller Schaum in der Mini-Wanne. Stefanie: “Maxi bot sich sofort an, mir den Rücken zu waschen. Aber natürlich blieb es nicht nur dabei. Er seifte auch Körperteile an mir ein, die ich eigentlich selbst bequem erreichte - meinen Busen und die Muschi. Ah, ich genoss es, zärtlich verwöhnt zu werden! Besonders, als mich mein ,Bademeister‘ nackt bediente. Mmm, wie das flutschte! Maxis strammes Teil glitt wie von selbst in mich hinein, trieb mich in Nullkommanix auf den ersten Gipfel der Gefühle. Wir feierten eine spritzige Sex- und Schaumparty - liebten uns hockend im Mini-Pool sowie im Sitzen auf der Luftmatratze. Und bei einem heftigen Ritt in der Hollywood-Schaukel schäumte schließlich auch Maxis Erregung über. Ein obergeiles Erlebnis!”

Jasmin (27) aus Hamm: “Ich bettelte ihn förmlich an, mich zu vernaschen! - Wenn mein Freund Sascha und ich am Wochenende in unserem Kleingarten übernachten, leben wir jedes Mal unsere geheimsten erotischen Träume aus”, verrät Jasmin, eine 27-jährige Sekretärin aus Hamm. “Neulich hat mir mein Freund mit einem schwarzen Schal die Augen verbunden. Dann zog er mir Stück für Stück meine Sachen aus, bis ich splitternackt war, und führte mich raus in den Garten. Ich war gespannt, was Sascha mit mir anstellen würde - folgte willenlos seinen Anweisungen. Mit einem Seil fesselte er mich sanft an den Zaun. Nun war ich meinem Lover völlig ausgeliefert. Ein prickelndes Gefühl. Ich spürte seinen heißen Atem auf der Haut. Sascha küsste meinen Busen. Seine Hände glitten oben zwischen meine Schenkel, massierte meine Liebesperle. Unser Spiel erregte mich aufs Schärfste. Schließlich bettelte ich Sascha förmlich an, mich zu vernaschen. Er packte meine Beine, legte sie um seine Taille und nahm mich im Stehen. Ah, ich war mittlerweile so geil, dass ich abging wie eine Rakete. Ich erlebte den heftigsten Orgasmus seit langem!”

Erschienen am 09.9.2017 | zurück zur Startseite


Bewerte die Geschichte mit einer Schulnote:    


Eine Folge aus der Reihe "Die Lust des Sommers". Alle erotischen Geschichten der Reihe:

RSS · Das Projekt · Kontakt · © 2017Urheberrecht

erotische Geschichten

Erotikthriller: Einbruch

Natalia liegt im Bett. Es ist Abend. Natalia ist am Einschlafen und denkt an ihr Kind. Da hört sie ein Geräusch. Ein Einbrecher, glaubt Natalia. Bald aber zweifelt sie. Es war wohl Einbildung. Wieder beginnt Natalia einzuschlafen. Da spürt sie den Atem eines Fremden neben sich … Autorin Ariane Aran schildert in dem nervenzerrenden Thriller “Einbruch” (als eBook bei Amazon erschienen) die wahre Geschichte einer Frau, deren schlimmsten Ängste Wirklichkeit werden. Alles beginnt mit einem fahrlässig gekippten Fenster. Daraus entwickelt sich rasend schnell eine Tragödie: Natalia glaubt, sich vor einem Einbrecher zu schützen und löst gerade dadurch die Katastophe aus, in die ihr Kind gerät. Zu spät erkennt Natalia ihren Fehler und setzt alles daran, das Leben ihres Kindes zu retten.

Erotikthriller weiterlesen


Einer der besten Vibratoren

Bei Amazon zur Zeit im Sonderangebot und fast durchweg mit fünf Sternen bewertet: Utimi Lila Damen Silikon Vibrator G Punkt Stimulation Masturbator Massagegerät


erotische-geschichten

Die Sexpartys der Superreichen

Reiche haben mehr Sex. - Ein Vorurteil? Wir wollten es wissen. Und schickten Tobias Nolte auf Recherche. In einer Serie schildert der Autor seine Erlebnisse.

  1. Teil 1 - Starlet Heather (22): “Der Filmboss vernaschte mich auf dem Platz”
  2. Teil 2 - Katarina (19): “Der Boss lernte Deutsch - und ich Sex auf Russisch”
  3. Teil 3 - Partygirl Mona (27): “Die Manager ließen die Sau raus”
  4. Teil 4 - Callboy Tim (25): “Die Millionärsweiber haben mich geschafft”
  5. Teil 5 - Was in der Luxussuite an versauten Dingen geschieht