geschichten
erotische Geschichten

Den neuen Erotik-Shop von Amazon entdecken. Diskreter Versand!

“Als Nacktputzer törne ich sexgeile Paare an”

Der 24-jährige Mike aus Krefeld bietet seine Dienste als Haushaltshilfe an - hilft Pärchen erotisch auf die Sprünge. Marlene Osbach von erotische-geschichten.biz traf sich mit Mike zum Gespräch: Um zu erfahren, wie er zu seinem ungewöhnlichen Job kam und ob man damit wirklich Geld verdienen kann.

Lässig lümmelt sich der jungenhaft wirkende Mike im Sessel seines Wohnzimmers. Er hat sich umgezogen: frisch gewaschenes weißes Hemd, sehr kurze Hose. "Das ist das Geheimnis", sagt er, "die Kunden legen Wert auf ein extrem gepflegtes Äußeres bei mir. Macht auch Sinn, schließlich soll ich bei den Damen und Herren putzen. Da muss ich selbst sauber sein. Aber zu korrekt darf ich mich auch nicht kleiden. Es muss ein erotisches Moment dabei sein. Deswegen wähle ich in der warmen Jahreszeit eine extrem kurze Hose. - Lange behalte ich die Sachen sowieso nicht an ..."

“Bevor ich meine Arbeit beginne, schiebe ich erstmal eine Schmuse-CD von Beyonce in den Player. Das brauche ich, um mich in Stimmung zu bringen. Und dann geht’s los: Ich tanze einen Striptease, ziehe Stück für Stück meine Klamotten aus. Aufreizend langsam“, erzählt Mike - ein gelernter Klempner, der sich seit rund drei Jahren nebenberuflich als Nacktputzer engagieren lässt. “In aller Regel sitzen meine Auftraggeber - überwiegend Paare um die 40 - nebeneinander auf der Couch und schauen mir fasziniert zu. Einige sind ein bisschen verlegen. Aber insgeheim finden sie meinen heißen Tanz alle ganz toll. Denn ich törne sie an.

Manchmal kommt eine Kundin auch zu mir, will mich berühren. Das ist völlig okay. Denn ich liebe meinen Body, verbringe viel Zeit im Fitness-Studio. Ich mag es sehr, wenn fremde Frauen ihre Hände über meine Muskeln gleiten lassen und ich ihre Geilheit spüre.

Sobald ich bis auf den Slip splitternackt bin, tue ich meinen eigentlichen Job: Ich putze - entstaube Bilderrahmen und Regale. Aber nicht sehr gründlich. Denn viel wichtiger ist, dass ich dabei eine gute Figur mache - posiere. Ich merke sehr schnell, wie sie mich haben wollen - unterwürfig oder macho-mäßig. Entsprechendes biete ich ihnen. Und meist zeigt meine Show schon bald Wirkung. Die Pärchen auf der Couch fangen heftig an zu fummeln. Sobald sie richtig in Vollen gehen, ziehe ich mich diskret zurück. Dann habe ich meinen Aufgabe perfekt gelöst.”

Im Ernst, Mike, verdient man damit Geld? “Der Job verleiht mir Unabhängigkeit. Bei uns im Betrieb droht immer wieder Kurzarbeit oder der Chef meint, er müsse jemanden entlassen, wenn nicht genug Aufträge da sind. Seit ich meinen Nebenjob als Nacktputzer habe, sehe ich das entspannter. Denn ich könnte die Putzerei auch noch ausbauen, genug Interessenten, die auf einen Besuch von mir warten, gibt es. Ich hätte das zuerst auch kaum gedacht. Ein Freund erzählte mir von der Geschäftsidee. Er konnte sich vor Putzaufträgen kaum retten und fragte mich, ob ich ihm einige Besuche abnehmen möchte.”


Der Text wurde von Marlene Osbach geschrieben.

Die junge Journalistin lebt und arbeitet abwechselnd in Warschau und Berlin. Geboren wurde sie in Polen. "Ich kann Deutsch und Polnisch gleich gut sprechen. Meine Großeltern waren Deutsche, die hier wohnen blieben, als zum Ende des 2. Weltkriegs Deutschland Gebiete an Polen abtreten musste. Die alten Herrschaften haben heimlich weiter Deutsch mit meinen Eltern gesprochen, obwohl es damals verboten war." Die Zweisprachigkeit ist für die Journalistin heute ein Wettbewerbsvorteil. "Authentische Berichte aus Deutschland sind in Polen gefragt. Und umgekehrt funktioniert es auch", sagt Marlene Osbach. Zum Ausgleich schreibt sie gern über erotische Themen.

Erschienen am 25.11.2017 | zurück zur Startseite


Bewerte die Geschichte mit einer Schulnote:    


RSS · Das Projekt · Kontakt · © 2017Urheberrecht

erotische Geschichten

Erotikthriller: Einbruch

Natalia liegt im Bett. Es ist Abend. Natalia ist am Einschlafen und denkt an ihr Kind. Da hört sie ein Geräusch. Ein Einbrecher, glaubt Natalia. Bald aber zweifelt sie. Es war wohl Einbildung. Wieder beginnt Natalia einzuschlafen. Da spürt sie den Atem eines Fremden neben sich … Autorin Ariane Aran schildert in dem nervenzerrenden Thriller “Einbruch” (als eBook bei Amazon erschienen) die wahre Geschichte einer Frau, deren schlimmsten Ängste Wirklichkeit werden. Alles beginnt mit einem fahrlässig gekippten Fenster. Daraus entwickelt sich rasend schnell eine Tragödie: Natalia glaubt, sich vor einem Einbrecher zu schützen und löst gerade dadurch die Katastophe aus, in die ihr Kind gerät. Zu spät erkennt Natalia ihren Fehler und setzt alles daran, das Leben ihres Kindes zu retten.

Erotikthriller weiterlesen


Einer der besten Vibratoren

Bei Amazon zur Zeit im Sonderangebot und fast durchweg mit fünf Sternen bewertet: Utimi Lila Damen Silikon Vibrator G Punkt Stimulation Masturbator Massagegerät


erotische-geschichten

Die Sexpartys der Superreichen

Reiche haben mehr Sex. - Ein Vorurteil? Wir wollten es wissen. Und schickten Tobias Nolte auf Recherche. In einer Serie schildert der Autor seine Erlebnisse.

  1. Teil 1 - Starlet Heather (22): “Der Filmboss vernaschte mich auf dem Platz”
  2. Teil 2 - Katarina (19): “Der Boss lernte Deutsch - und ich Sex auf Russisch”
  3. Teil 3 - Partygirl Mona (27): “Die Manager ließen die Sau raus”
  4. Teil 4 - Callboy Tim (25): “Die Millionärsweiber haben mich geschafft”
  5. Teil 5 - Was in der Luxussuite an versauten Dingen geschieht