geschichten

Für deutsche Freier darf es nur ein Katzensprung zu den Nutten sein

Ein Bericht von Tom. Diesmal aus Polen über ukrainische Nutten, polnische Türsteher und deutsche Freier. Görlitz ist ein gottverlassenes Kaff an der deutsch-polnischen Grenze. Wie verabredet, sitze ich gegen 18 Uhr an der Bar des vereinbarten Hotels und warte. Warte auf Horst. Horst scheint Zuhälter zu sein, denn er möchte, dass ich mit einem Haufen Nutten drehe, die in einem Puff jenseits der Grenze warten. Zuhälter kann ich eigentlich nicht gut leiden und ich meide den Umgang mit ihnen. Diesen aber hat mir Birgit empfohlen. Und Birgit, ein Berliner Modell und meine Gelegenheitsgeliebte, kann ich voll und ganz vertrauen. Und richtig, pünktlich erscheint Horst, ein gepflegter Enddreißiger mit nicht unsympathischer Ausstrahlung.

Erotische Geschichte weiter lesen | Erschienen am 05.11.2017

Leitender Chemiker wird Porno-Star - um sein Haus zu retten

Ein Bericht von Tom. Diesmal aus dem deutsch-belgischen Grenzgebiet. Das Handy in der Freisprechanlage verrät, dass ich dem Ziel immer näher komme. Unablässig wechselt sich das Logo des deutschen Netzbetreibers mit dem des belgischen Partnernetzes ab. Dann erreiche ich die Grenze. Dank Schengen habe ich freie Fahrt. Ich bin auf dem Weg zu Jörn und Inge. Das Paar hat sich bei mir beworben und auch gleich beim ersten Telefonat ganz offen gesagt, dass sie schon einige Drehs hinter sich haben.

Erotische Geschichte weiter lesen | Erschienen am 05.10.2017

Karriere: Vom Swingerclub-Chef zum Würstchenverkäufer

Ein Bericht von Tom. Diesmal aus dem Thüringer Wald. Über ein paar Umwege bin ich an Harry geraten. Wie so viele gescheiterte Existenzen hat er sich gleich nach der Wende in den Osten der Republik aufgemacht, um dort abermals zu scheitern. Ursprünglich kommt Harry aus der Gegend um Düsseldorf, seine Frau wohnt noch heute dort. Im Osten, so meinte Harry, könne er das Geschäft mit seinen persönlichen Neigungen verbinden. Logische Konsequenz: Harry eröffnete einen Swinger-Club. Harry ist Anfang 50, schlank, hat volles, noch an keiner Stelle ergrautes Haar und ein zerfurchtes Gesicht.

Erotische Geschichte weiter lesen | Erschienen am 05.9.2017

Gleich hinterm Deich ins Porno-Reich

Ein Bericht von Tom. Diesmal aus Ostfriesland. Tief steht die Herbstsonne über dem Deich. In diesen verlassenen Winkel der Republik hat es also Robert verschlagen. Vor einigen Jahren habe ich ein paar Mal mit Robert gearbeitet. Irgendwie haben wir uns dann aus den Augen verloren. Per Zufall bin ich nun im Internet auf eine Livecam gestoßen, betrieben von Olga, Roberts Frau. Unter eigenem Namen betreibt Robert seine Geschäfte schon lange nicht mehr. So hält er sich die Gläubiger aus seinen zahlreichen Fehlversuchen vom Hals. "Tom", hatte Robert mir am Telefon gesagt, "mir geht es gut, ein eigenes Haus habe ich und fahre einen Jaguar!" Bei unserem letzten Treffen von zwei Jahren lebten Olga und Robert mit ihrem Kleinkind in einer kleinen Mansardenwohnung in Krefeld. Und vor der Tür stand ein uralter BMW.

Erotische Geschichte weiter lesen | Erschienen am 11.5.2017

Plözlich will die Russenmafia an meinem Porno-Dreh mitverdienen

Tom berichtet diesmal aus Lettland. Wie Blei hängt die Fototasche an der Schulter. Die Reisetasche ist kaum leichter. Bis zum Platzen ist sie neben der Wäsche zum Wechseln gepackt mit Filmen. "Wie erkenne ich dich", hatte Anna am Handy gefragt. Mein Versuch, ihr zu erklären, dass man mich mit der Ausrüstung im Schlepp kaum verwechseln könne, verfing nicht. "Ich werde tragen grünes Kleid und ich habe Haare blond", instruierte sie mich.

Erotische Geschichte weiter lesen | Erschienen am 25.11.2016

RSS · Das Projekt · Kontakt · © 2017Urheberrecht

erotische Geschichten

Erotikthriller: Einbruch

Natalia liegt im Bett. Es ist Abend. Natalia ist am Einschlafen und denkt an ihr Kind. Da hört sie ein Geräusch. Ein Einbrecher, glaubt Natalia. Bald aber zweifelt sie. Es war wohl Einbildung. Wieder beginnt Natalia einzuschlafen. Da spürt sie den Atem eines Fremden neben sich … Autorin Ariane Aran schildert in dem nervenzerrenden Thriller “Einbruch” (als eBook bei Amazon erschienen) die wahre Geschichte einer Frau, deren schlimmsten Ängste Wirklichkeit werden. Alles beginnt mit einem fahrlässig gekippten Fenster. Daraus entwickelt sich rasend schnell eine Tragödie: Natalia glaubt, sich vor einem Einbrecher zu schützen und löst gerade dadurch die Katastophe aus, in die ihr Kind gerät. Zu spät erkennt Natalia ihren Fehler und setzt alles daran, das Leben ihres Kindes zu retten.

Erotikthriller weiterlesen


Einer der besten Vibratoren

Bei Amazon zur Zeit im Sonderangebot und fast durchweg mit fünf Sternen bewertet: Utimi Lila Damen Silikon Vibrator G Punkt Stimulation Masturbator Massagegerät


erotische-geschichten

Die Sexpartys der Superreichen

Reiche haben mehr Sex. - Ein Vorurteil? Wir wollten es wissen. Und schickten Tobias Nolte auf Recherche. In einer Serie schildert der Autor seine Erlebnisse.

  1. Teil 1 - Starlet Heather (22): “Der Filmboss vernaschte mich auf dem Platz”
  2. Teil 2 - Katarina (19): “Der Boss lernte Deutsch - und ich Sex auf Russisch”
  3. Teil 3 - Partygirl Mona (27): “Die Manager ließen die Sau raus”
  4. Teil 4 - Callboy Tim (25): “Die Millionärsweiber haben mich geschafft”
  5. Teil 5 - Was in der Luxussuite an versauten Dingen geschieht